Studierende der Hochschulen Erlangen-Nürnberg

Mit dem Semesterticket bist du für weniger als 46 Euro pro Monat rund um die Uhr im gesamten Verbundgebiet mobil.

Die wichtigsten Fakten:

  • Basiskarte und Zusatzkarte (inkl. Basiskarte) gibt's im VGN Onlineshop und der App VGN Fahrplan & Tickets.
  • Ein Verbundpass wird nicht benötigt.
  • Der Studierendenausweis gilt nicht als Fahrausweis.

Semesterticket für Studierende der Hochschulen Erlangen-Nürnberg

An folgenden Hochschulen gibt es ein Semesterticket:

  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Technische Hochschule Nürnberg
  • Evangelische Hochschule Nürnberg
  • Hochschule für Musik Nürnberg

Die Finanzierung erfolgt über ein sogenanntes Sockelmodell, das aus rechtlichen Gründen aus zwei Komponenten besteht:

Eine Basiskarte, für die im Sommersemester 2017 ein Solidarbeitrag in Höhe von 71 Euro von allen Studierenden zu entrichten ist. Die Basiskarte wird automatisch mit dem Studentenwerksbeitrag bezahlt.

Eine Zusatzkarte, welche die Studierenden zum Preis von 204,20 Euro im Sommersemester 2017 optional zukaufen können. Die Zusatzkarte ist eine persönliche Zeitkarte und auf die Matrikelnummer des jeweiligen Studierenden ausgestellt.

Das Semesterticket im VGN einfach und verständlich erklärt:

Mit der Basiskarte im gesamten VGN-Gebiet mobil


Bitte beachten: Die Basiskarte ist ausschließlich im VGN Onlineshop erhältlich!

Basiskarte jetzt im VGN Onlineshop      herunterladen 


Geltungszeitraum

Die Basiskarte ist während des gesamten Semesters der jeweiligen Hochschule gültig. Weil die Hochschulen unterschiedliche Semesterzeiten haben, resultieren daraus geringfügig unterschiedliche Geltungszeiträume.

Hinweis: Der Gültigkeitsbeginn muss beim Download angegeben werden.

 

Geltungszeitraum Semesterticket 

 

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

 

Technische Hochschule Nürnberg

Evangelische Hochschule Nürnberg

Hochschule für Musik Nürnberg

WiSe 2016/17 01.10.2016 – 31.03.2017 01.10.2016 – 14.03.2017
SoSe 2017 01.04.2017 – 30.09.2017 15.03.2017 – 30.09.2017

Geltungsdauer

Die Basiskarte gilt für eine Person

  • montags bis freitags von 19:00 bis 6:00 Uhr und
  • an Samstagen, Sonntagen und an den in ganz Bayern gültigen gesetzlichen Wochenfeiertagen sowie an Mariä Himmelfahrt ganztägig.

Sollten der 24. und 31. Dezember eines Jahres – diese sind Werktage – auf einen Montag bis Freitag fallen, so ist die Basiskarte zwischen 6:00 und 19:00 Uhr nicht gültig.


Geltungsbereich

  • gesamtes VGN-Verbundgebiet
  • Nutzung aller für den Verbundverkehr freigegebenen Verkehrsmittel (Regionalzug, S-Bahn, U-Bahn, Tram, Stadt- und Regionalbus, Bedarfsverkehre) in der 2. Klasse
  • Entrichtung eines Zuschlags bei zuschlagpflichtigen Bedarfsverkehren (z. B. AST)

  • kein Übergang in die 1. Klasse und keine Benutzung zuschlagpflichtiger Züge (z. B. IC- und ICE-Züge) – auch nicht gegen Zahlung eines Aufpreises.


Fahrscheinkontrolle

Zur Verifizierung muss bei jeder Fahrt zusätzlich zur Basiskarte ein amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) mitgeführt und auf Verlangen des Kontrollpersonals vorgezeigt werden. Dies ist nötig, da die Basiskarte kein Passbild hat und sonst Missbrauchsgefahr bestehen würde.

Bitte beachten Sie: Der Studentenausweis ist kein amtlicher Lichtbildausweis!


Zusatzkarte (inkl. Basiskarte): ein Semester rund um die Uhr mobil


Zusatzkarte jetzt im VGN Onlineshop        kaufen   


Geltungszeitraum

Zusatzkarte (inkl. Basiskarte): während des gesamten Semesters der jeweiligen Hochschule (unterschiedliche Semesterzeiträume beachten!)

Hinweis: Der Gültigkeitsbeginn muss beim Download angegeben werden.

 

Geltungszeitraum Semesterticket 

 

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

 

Technische Hochschule Nürnberg

Evangelische Hochschule Nürnberg

Hochschule für Musik Nürnberg

WiSe 2016/17 01.10.2016 – 31.03.2017 01.10.2016 – 14.03.2017
SoSe 2017 01.04.2017 – 30.09.2017 15.03.2017 – 30.09.2017

Geltungsdauer

Zusatzkarte (inkl. Basiskarte): gilt für eine Person rund um die Uhr an allen Wochentagen


Geltungsbereich

  • gesamtes VGN-Verbundgebiet
  • Nutzung aller für den Verbundverkehr freigegebenen Verkehrsmittel (Regionalzug, S-Bahn, U-Bahn, Tram, Stadt- und Regionalbus, Bedarfsverkehre) in der 2. Klasse
  • Entrichtung eines Zuschlags bei zuschlagpflichtigen Bedarfsverkehren (z.B. AST)

  • kein Übergang in die 1. Klasse und keine Benutzung zuschlagpflichtiger Züge (z. B. IC- und ICE-Züge) – auch nicht gegen Zahlung eines Aufpreises.


Fahrscheinkontrolle

Zur Verifizierung muss bei jeder Fahrt zusätzlich zur Basiskarte ein amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) mitgeführt und auf Verlangen des Kontrollpersonals vorgezeigt werden. Dies ist nötig, da die Basiskarte kein Passbild hat und sonst Missbrauchsgefahr bestehen würde.

Bitte beachten Sie: Der Studentenausweis ist kein amtlicher Lichtbildausweis!


Download der Basiskarte / Kauf der Zusatzkarte


ACHTUNG: Weder Basis- noch Zusatzkarte gibt es im Kundencenter zu kaufen!


Basiskarte

  • ausschließlich als Onlineticket (Print- und HandyTicket) erhältlich!
  • seit 1. März 2017 downloadbar
  • Sobald Sie immatrikuliert sind, können Sie sich die Fahrkarte im VGN Onlineshop als Print- oder HandyTicket herunterladen. Hierfür benötigen Sie Ihre aktuelle Matrikelnummer. Bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise Ihrer Hochschule.
  • Sollten Sie gleich eine Zusatzkarte kaufen, brauchen Sie die Basiskarte nicht separat herunterzuladen. Basis- und Zusatzkarte werden dann ganz praktisch als ein Ticket ausgegeben.
  • kein zusätzlicher Verbundpass nötig.

Basiskarte jetzt im VGN Onlineshop      herunterladen 


Zusatzkarte

erhältlich als

  • Onlineticket (Print- und HandyTicket, Basis- und Zusatzkarte in einem Ticket) - 
    seit 1. März 2017 kaufbar
    oder
  • an Automaten von VAG Nürnberg, infra fürth, ESTW Erlangen und Deutscher Bahn (Basiskarte muss zusätzlich heruntergeladen werden)
     oder
  • in Bussen des OVF über die Fahrscheindrucker
    (Basiskarte muss zusätzlich heruntergeladen werden)
  • kein zusätzlicher Verbundpass nötig.

 


Zusatzkarte jetzt im VGN Onlineshop        kaufen   

Semesterticket und Onlineshop
  • Basiskarte Wintersemester 2016/17 ist bis 14. März 2017 (FH, EVHN, HfM) bzw. 31. März 2017 (FAU) im Onlineshop abrufbar
  • Zusatzkarte Wintersemester 2016/17 ist bis 28. Februar 2017 im Onlineshop erhältlich
  • Basis- und Zusatzkarte Sommersemester 2017 sind seit 1. März 2017 abruf- bzw. kaufbar
 
Vorteile der Zusatzkarte in der Onlineversion:
  • Die Basiskarte ist – unabhängig vom Kaufzeitpunkt – direkt integriert, so dass Sie immer nur eine Karte mit sich führen müssen. Bei Kontrollen muss auch hier zur Verifizierung auf Verlangen ein amtlicher Lichtbildausweis vorgezeigt werden. 
  • Bei Verlust kann sie einfach nochmal ausgedruckt werden.
  • Sie kann flexibel als Print- oder HandyTicket genutzt werden: Das PrintTicket zuhause vergessen? Einfach in die App oder den Onlineshop einloggen und die HandyTicket-Version vorzeigen.
Musterticket der Semesterticket Zusatzkarte als PrintTicket für das Wintersemester 2016/2017 (Foto: VGN GmbH, VGN GmbH)

 

Studierende der Hochschulen Erlangen-Nürnberg haben nach wie vor die Möglichkeit sich die rabattierten Wertmarken des Ausbildungsverkehrs zu kaufen. Dazu benötigen Sie weiterhin einen Verbundpass. Alle Infos dazu gibt's hier.

 

Die häufigsten Fragen & Antworten:

Grundsätzliches

Download / Kauf & Zahlung

Kontrolle

Sonstiges

Genieße exklusive Rabatte

Bouldern, Yoga oder Bowling – Abspannen vom Unistress geht jetzt besonders günstig. Mit der Semesterticket Zusatzkarte genießt Du viele, exklusive Freizeitvorteile in der Region. Einfach Deine Semesterticket Zusatzkarte bei unseren Kooperationspartnern vorzeigen und sparen.

Tram 8 | 9

Ausstiegshaltestelle:
Tristanstr. bzw. Wodanstr.

Fußweg: 4-10 min

E4 Boulderhalle Nürnberg

Region(en): Städteregion Nürnberg

Tram 8 | 9

Ausstiegshaltestelle:
Tristanstr. bzw. Wodanstr.

Fußweg: 4-10 min

Die Boulderhalle E4 bietet Euch mit 1.200 m² Kletterfläche eine schier unendliche Anzahl an Routen.

25 %
Rabatt auf
den Eintritt

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf  den regulären Tageseintritt und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

R-Bahn R11
Bus 70 | 72 | 112 | 150 | 151 | 154

Ausstiegshaltestelle:
Zirndorf Bahnhof

Fußweg: ca. 3-6 min

Steinbock Boulderhalle

Region(en): Städteregion Nürnberg

R-Bahn R11
Bus 70 | 72 | 112 | 150 | 151 | 154

Ausstiegshaltestelle:
Zirndorf Bahnhof

Fußweg: ca. 3-6 min

No pain, no gain – durch unzählige Routen ist hier Muskelkater bis in die Fingerspitzen garantiert!

20 %
Rabatt auf
den Eintritt

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Tageseintritt und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

U-Bahn U1

Ausstiegshaltestelle:
Muggenhof

Fußweg: ca. 4 min

Kickfabrik Nürnberg

Region(en): Städteregion Nürnberg

U-Bahn U1

Ausstiegshaltestelle:
Muggenhof

Fußweg: ca. 4 min

Auch wenn Du deine Gegner auf 'nem Bierdeckel schwanzt – hier werden Dir dafür 5.000 m2 Spielfeldfläche geboten.

40 %
Rabatt auf
den Eintritt

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf alle Einzelbuchungen auf allen Plätzen und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Gültig ab dem 1. Mai 2017. Mo.–Fr. von 12–17 Uhr; Sa., So. und feiertags von 10–12 Uhr.

Tram 4 | 6
Bus 36

Ausstiegshaltestelle:
Hallertor

Fußweg: ca. 7 min

Kuhmuhne Burgerbar

Region(en): Städteregion Nürnberg

Tram 4 | 6
Bus 36

Ausstiegshaltestelle:
Hallertor

Fußweg: ca. 7 min

Immer frisch und transparent zubereitete Burger verwöhnen Deine Geschmacksknospen.

GRATIS
Pommes

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Beim Kauf eines Burgers und eines Getränks erhältst Du eine Portion Pommes Frites kostenlos dazu.

U-Bahn U1 | U2 | U3
Bus 43 | 44
Tram  5 | 8 | 9
S-Bahn S 1–4

Ausstiegshaltestelle:
Nürnberg Hauptbahnhof

Fußweg: ca. 5 min

Auguste Premium Junkfood

Region(en): Städteregion Nürnberg

U-Bahn U1 | U2 | U3
Bus 43 | 44
Tram  5 | 8 | 9
S-Bahn S 1–4

Ausstiegshaltestelle:
Nürnberg Hauptbahnhof

Fußweg: ca. 5 min

Große Junkfood-Bissen mit gutem Gewissen – In zwei Restaurants werden Burger und sonstiges Junkfood in besonderer Qualität geboten, bio - regional - fair - nachhaltig.

GRATIS
Getränk

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt in beiden Restaurants der Auguste und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Du erhältst ein kostenloses Getränk beim Kauf eines Essens dazu.

Tram  6 | 8 | 9

Ausstiegshaltestelle:
Nürnberg Schweiggerstr.

Fußweg: ca. 8 min

KleinAugust premium-junkfood.de

Region(en): Städteregion Nürnberg

Tram  6 | 8 | 9

Ausstiegshaltestelle:
Nürnberg Schweiggerstr.

Fußweg: ca. 8 min

Große Junkfood-Bissen mit gutem Gewissen – In zwei Restaurants werden Burger und sonstiges Junkfood in besonderer Qualität geboten, bio - regional - fair - nachhaltig.

GRATIS
Getränk

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt in beiden Restaurants der Auguste und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Du erhältst ein kostenloses Getränk beim Kauf eines Essens dazu.

U-Bahn U1

Ausstiegshaltestelle:
Bärenschanze

Fußweg: ca. 5 min

Hot Tacos GoHo

Region(en): Städteregion Nürnberg

U-Bahn U1

Ausstiegshaltestelle:
Bärenschanze

Fußweg: ca. 5 min

Feurig frische mexikanische Küche, von Burrito bis Quesadilla – schmackofatz!

GRATIS
NACHOS

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt in beiden Hot Tacos-Restaurants und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Du erhältst eine kostenlose Portion Nachos inklusive Salsa-Dip beim Kauf eines Hauptgerichts dazu.

U-Bahn U1 | U2 | U3

Ausstiegshaltestelle:
Lorenzkirche bzw. Opernhaus

Fußweg: ca. 5 min

Hot Tacos City

Region(en): Städteregion Nürnberg

U-Bahn U1 | U2 | U3

Ausstiegshaltestelle:
Lorenzkirche bzw. Opernhaus

Fußweg: ca. 5 min

Feurig frische mexikanische Küche, von Burrito bis Quesadilla – schmackofatz!

GRATIS
NACHOS

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt in beiden Hot Tacos-Restaurants und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Du erhältst eine kostenlose Portion Nachos inklusive Salsa-Dip beim Kauf eines Hauptgerichts dazu.

R-Bahn R62

Ausstiegshaltestelle:
Langlau Bahnhof

Fußweg: ca. 20 min

Kitesurfing & Stand-Up-Paddling

Region(en): Fränkisches Seenland

R-Bahn R62

Ausstiegshaltestelle:
Langlau Bahnhof

Fußweg: ca. 20 min

Egal, ob mit Highspeed auf dem Kite und Windsurfbrett die Böhen bändigen oder entspannt auf dem SUP das Paddel durchs Wasser ziehen. – Wasserratten kommen hier nicht zu kurz.

20 €
Rabatt auf einen
2-T-Windsurfkurs

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Preis und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Außerdem: 10 € auf 2-Tages-Kitesurfkurs, 10 € auf die Tagesmiete eines Stand-Up-Paddle-Boards, 5 € Rabatt auf die Halbtagesmiete.

Bus 389 | 396 | 397

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Behringersmühle Hotel
Fußweg: ca. 10 min

Leinenlos Bootsverleih

Region(en): Fränkische Schweiz

Bus 389 | 396 | 397

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Behringersmühle Hotel
Fußweg: ca. 10 min

Ein Spektakel der Natur erwartet Dich bei einer Kajaktour in der Fränkischen Schweiz.

30 %
Rabatt auf
den Kajakverleih

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt von Mo. – Do. auf den regulären Preis und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Ebenfalls gibt es täglich 20 % Rabatt auf Discgolf.

R-Bahn 63

Ausstiegshaltestelle:
Solnhofen Bahnhof
Fußweg: ca. 10 min

Gegg's Bootsverleih

Region(en): Naturpark Altmühltal

R-Bahn 63

Ausstiegshaltestelle:
Solnhofen Bahnhof
Fußweg: ca. 10 min

Gibt es in der Altmühl Stromschnellen und wenn ja, könntest Du diese meistern, ohne nass zuwerden? Leih Dir ein Boot und finde es heraus.

10 €
Rabatt auf
jedes Boot

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Tagespreis und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Kanutour von Solnhofen nach Dollnstein. Mo. – Fr. (exkl. Feiertage). Rabatt gilt auf den Verleih von Kajaks und Kanus pro Tag.

Bus 177

Ausstiegshaltestelle:
Fürth, Hans-Bornkessel-Str.

Fußweg: ca. 4 min

Lasertagxx Fürth

Region(en): Städteregion Nürnberg

Bus 177

Ausstiegshaltestelle:
Fürth, Hans-Bornkessel-Str.

Fußweg: ca. 4 min

Auf 500 m2 haben 2–10 Spieler gleichzeitig die Möglichkeit, den Laser zum Glühen zu bringen.

12,5 %
Rabatt auf
den Eintritt

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt auf den regulären Tageseintritt und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

U-Bahn U2
Bus 35 | 60 – 67 | 69

Ausstiegshaltestelle:
Nürnberg Röthenbach

Fußweg: ca. 2 min

West Bowling Nürnberg

Region(en): Städteregion Nürnberg

U-Bahn U2
Bus 35 | 60 – 67 | 69

Ausstiegshaltestelle:
Nürnberg Röthenbach

Fußweg: ca. 2 min

Seit 1971 rollen hier die Kugeln. Auf 20 Bahnen jagt im West Bowling ein Strike den anderen.

1,50 €
Jedes
Bowlingspiel

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Preis gilt pro Person, von Montag bis Freitag, 15–19 Uhr und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

Bus 36 | 43 | 44
Tram  6 | 5
S-Bahn S 2 | S 1

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Stephanstr.,
Peterskirche,
Dürrenhof

Fußweg: ca. 5-10 min

My Shanti Yoga

Region(en): Städteregion Nürnberg

Bus 36 | 43 | 44
Tram  6 | 5
S-Bahn S 2 | S 1

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Stephanstr.,
Peterskirche,
Dürrenhof

Fußweg: ca. 5-10 min

Egal, ob Anfänger oder fortgeschritten – My Shanti bietet Dir ein Zuhause für Dein Yoga.

25 %
Rabatt auf
die Zehnerkarte

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Preis und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Zehnerkarte ist 4 Monate gültig.

U-Bahn U1 | U2 | U3
Tram  4 | 6
Bus 34 | 36

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Opernhaus,
Weißer Turm.,
Plärrer

Fußweg: ca. 6-9 min

Samsara Yoga Living & Art

Region(en): Städteregion Nürnberg

U-Bahn U1 | U2 | U3
Tram  4 | 6
Bus 34 | 36

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Opernhaus,
Weißer Turm.,
Plärrer

Fußweg: ca. 6-9 min

Yoga im besonderen Ambiente – Samsara bietet auf 200 m2 Platz zum Wohlfühlen und Genießen.

35 €
Rabatt auf
die Zehnerkarte

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Preis und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Zehnerkarte ist 6 Monate gültig.

Bus 43 | 44
Tram  5

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Burgerstr.,
Tullnaupark

Fußweg: ca. 3-10 min

Studio N°1 Fitness

Region(en): Städteregion Nürnberg

Bus 43 | 44
Tram  5

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Burgerstr.,
Tullnaupark

Fußweg: ca. 3-10 min

Sicher kein Fitnesscenter im herkömmlichen Sinn. Das Studio No1 steht für nachhaltiges Fitness-Training zum Wohlfühlen.

15 %
Rabatt auf
die Mitgliedschaft

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Monatsbeitrag und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

U-Bahn U1 | U2 | U3
Bus 36 | 34

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Plärrer,
Gostenhof, Gostenhof Ost,
Obere Turnstraße

Fußweg: ca. 6-8 min

Pilates mit Stephanie Selter

Region(en): Städteregion Nürnberg

U-Bahn U1 | U2 | U3
Bus 36 | 34

Ausstiegshaltestelle:
z.B. Plärrer,
Gostenhof, Gostenhof Ost,
Obere Turnstraße

Fußweg: ca. 6-8 min

Starte frisch in den Tag mit Pilates! Rückenschmerzen verschwinden und die Körperhaltung verbessert sich spürbar und sichtbar.

25 €
Rabatt auf
die Zehnerkarte

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Preis und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Der Pilateskurs findet in exklusiver Kleingruppe statt.

R-Bahn 62

Ausstiegshaltestelle:
Ramsberg Bf
Fußweg: ca. 10 min

Erlebnisfahrt Brombachsee

Region(en): Fränkisches Seenland

R-Bahn 62

Ausstiegshaltestelle:
Ramsberg Bf
Fußweg: ca. 10 min

Hier kannst Du bei einem kühlen Getränk das Fränkische Seenland erkunden.

50 %
Rabatt auf
den Fahrpreis

bei Vorlage der Semesterticket Zusatzkarte

Rabatt gilt auf den regulären Preis und ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

schließen
GPS-Daten

Einmal aufs Smartphone geladen, sind GPS-Tracks optimale Orientierungshelfer. Sie zeigen einem sofort wo es langgeht - Verlaufen ist quasi unmöglich.

Wie Sie Ihr Smartphone als Outdoor-Navi nutzen können, erfahren Sie hier: http://www.vgn.de/freizeit/gps

schließen
Warum gilt der Studierendenausweis nicht als Fahrschein?

Der Studierendenausweis ist an den Hochschulen in Erlangen und Nürnberg grundsätzlich nur für hochschulinterne Zwecke ausgelegt, z.B. für die Bibliothek. Auch die Sicherheitsarchitektur dieses Ausweises ist nur für die internen Dienste bei den Hochschulen geeignet, nicht jedoch für ein Semesterticket.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Brauche ich für mein Semesterticket einen Verbundpass?

Nein, ein Verbundpass ist weder für das Semesterticket Erlangen-Nürnberg noch für die Semestertickets Bamberg oder Bayreuth notwendig.
Für Zusatzkarten zum Semesterticket Erlangen-Nürnberg, die am Fahrkartenautomaten gekauft wurden, muss jedoch die Basiskarte im VGN Onlineshop heruntergeladen werden.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Warum kann ich mit der Basiskarte nicht zur Vorlesung fahren?

Der Solidarbeitrag ermöglicht den günstigen Gesamtpreis. Als Gegenleistung kann das Gesamtnetz zu Nebenzeiten genutzt werden. Ein Solidarbeitrag, der auch Fahrten zu den Hauptzeiten ermöglicht, wäre deutlich teurer als rechtlich zulässig.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Warum ist im VGN nur ein Sockelmodell möglich?

Laut Bayerischem Hochschulgesetz ist in Bayern keine verfasste Studierendenschaft erlaubt, die mit einem Verkehrsverbund einen Vertrag zum Semesterticket abschließen kann. Deswegen liegt die Verantwortung für ein Semesterticket bei den jeweiligen Studentenwerken (vgl. § 95 Abs.4 BayHSchG). In allen anderen Bundesländern schließen die Studierendenvertretungen selbst solche Verträge mit dem Verkehrsverbund ab.

In Bayern gibt es eine Obergrenze für Pflichtbeiträge des Studentenwerks. Dieser Betrag reicht aber bei Weitem nicht aus, um alle Kosten zu decken, weshalb ein wesentlich höherer Betrag von den Studierenden erhoben werden müsste. Dagegen könnten aber wiederum Studierende klagen.

Daher ist das Sockelmodell die einzige Möglichkeit. Hier ist der Gesamtpreis aufgeteilt in einen obligatorischen Solidarbeitrag für die Basiskarte und einen freiwilligen Aufpreis für die Zusatzkarte. Somit ist dieses Modell ein Kompromiss, um Wenignutzer nicht zu stark zu belasten.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Wann ist eine Befreiung von der Zahlung des Solidarbeitrags möglich?

Ein Urlaubssemester ist kein Befreiungsgrund, auch wenn sich jemand permanent im Ausland aufhält!

Nur schwerbehinderte Studierende können auf Antrag befreit werden, wenn sie nach dem Sozialgesetzbuch (SGB IX) Anspruch auf unentgeltliche Beförderung haben und das Beiblatt zum Ausweis für schwerbehinderte Menschen mit der zugehörigen gültigen Wertmarke vorlegen.

Auf Antrag können auch Studierende befreit werden, die an mehreren Hochschulen eingeschrieben und gem. Art. 95 Abs. 2 BayHSchG von der Zahlung von Beiträgen im Sinne von Art. 95 Abs. 2 und 3 BayHSchG befreit sind.

Der Antrag ist vor Fälligkeit bei der zuständigen Hochschule bzw. Einrichtung zu stellen.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Wieso benötigt der VGN alle meine Daten für den Download der Basiskarte?

Name, Vorname und Geburtsdatum werden für die Validierung mit der Hochschule benötigt.

Die Adressdaten sind für die Registrierung im VGN Onlineshop notwendig. Aus technischen Gründen sind die Felder für die Adressdaten zwar Pflichtfelder, hier kann aber alternativ die Adresse der jeweiligen Hochschule eingegeben werden. Erst beim Erwerb der Semesterticket Zusatzkarte muss die tatsächliche Adresse des Bestellers ergänzt werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet und niemals an Dritte weitergegeben. 

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Was muss ich beachten, wenn ich mich erst nachträglich zum Kauf der Zusatzkarte entscheide, z.B. erst im November?

Über den VGN Onlineshop sind Basis- und Zusatzkarte – egal ob die Zusatzwertmarke gleich oder später gekauft wird – immer direkt in einem Fahrschein integriert, so dass Sie immer nur eine Karte mit sich führen müssen (plus Lichtbildausweis).

Beim Kauf am Automaten oder in Bussen des OVF müssen immer beide Karten mitgeführt werden.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Wie kann ich die Zusatzkarte im VGN Onlineshop bezahlen?

Entweder über SEPA-Lastschriftverfahren oder über Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express).
Das SEPA Lastschriftverfahren steht nur voll geschäftsfähigen Personen über 18 Jahren zur Verfügung. Zahlungen per Kreditkarte sind für alle Nutzer möglich, die sich im VGN Onlineshop registriert haben.
Weitere als die beiden genannten Zahlverfahren sind leider nicht möglich.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Ich habe einen negativen SCHUFA-Eintrag. Kann ich trotzdem die Zusatzkarte kaufen?

Wenn Sie eine negative Bonität haben bzw. wenn Sie der Schufa nicht bekannt sind, können Sie die Zusatzkarte nur mit Kreditkarte kaufen – oder alternativ am Automaten bzw. in Bussen des OVF.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Meine Eltern würden mir gerne die Zusatzkarte bezahlen. Ist das über den VGN Onlineshop möglich?

Ja. Sie können sich registrieren und die Lastschrift-Bankverbindung Ihrer Eltern angeben.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Warum muss ich bei einer Kontrolle trotz gültigem Semesterticket einen Lichtbildausweis vorzeigen?

Zum Missbrauchsschutz. Bei anderen personalisierten Zeitkarten gibt es einen Verbundpass mit Lichtbild, mit welchem sich der jeweilige Nutzer eindeutig als Berechtigter legitimiert.

Mit dem Semesterticket Erlangen-Nürnberg könnte aber – da dieses kein Foto beinhaltet – theoretisch auch jemand anderes fahren. Nur dem Namen nach kann schließlich nicht kontrolliert werden, ob das Ticket auch zum Studierenden passt.

Als amtlicher Lichtbildausweis zählen Personalausweis oder Reisepass. Kopien dieser Dokumente können leider nicht anerkannt werden. Auch ein Studentenausweis zählt nicht als amtlicher Lichtbildausweis!

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Was passiert, wenn ich bei einer Fahrkartenkontrolle mein Semesterticket vergessen habe?

In diesem Fall gelten die gleichen Regelungen wie bei anderen vergessenen, aber zum Zeitpunkt der Kontrolle gültigen personalisierten Zeitfahrausweisen: Bei Nachweis im Kundencenter reduziert sich das erhöhte Beförderungsentgelt auf 7 €.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Darf ich die Basis-/Zusatzkarte einlaminieren?

Auf keinen Fall! Durch den Laminierungsprozess kann das Ticket unleserlich und damit ungültig werden. Zudem steht das Ticket für Smartphones zur Verfügung und es kann in der Printversion beliebig oft ausgedruckt werden.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Was passiert nach einer Exmatrikulation im laufenden Semester?

Eine Rückerstattung des Solidarbeitrags ist nach Semesterbeginn nicht mehr möglich.

Da das Ticket aber bereits bezahlt wurde, kann es auch nach einer Exmatrikulation bis zum Ende des laufenden Semesters genutzt werden.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Was mache ich, wenn ich das Semesterticket verloren habe?

Wenn das Semesterticket Erlangen-Nürnberg im VGN Onlineshop gekauft wurde, kann man sich dort mit seinen Zugangsdaten einloggen und das Ticket erneut ausdrucken oder am Handy anzeigen lassen. Dies gilt sowohl für die Basis- als auch die Zusatzkarte.

Verliert man eine Zusatzkarte, die an einem Fahrkartenautomaten oder in einem OVF-Bus gekauft wurde, gibt es leider keinen Ersatz.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Kann ich eine weitere Person, mein Fahrrad oder meinen Hund auf dem Semesterticket mitnehmen?

Nein. Für alle Semestertickets gilt: Für eine weitere Person, für ein Fahrrad oder einen Hund muss zu allen Tageszeiten und allen Wochentagen ein separater Fahrschein gelöst werden.

Hier gibt’s alle Infos zur Fahrrad- und Hundemitnahme.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Auf was muss ich achten, wenn ich mit dem Semesterticket aus dem VGN-Gebiet herausfahre oder in das VGN-Gebiet hineinfahre?

Das Semesterticket gilt nur für Fahrten mit den im gesamten Verbundgebiet freigegebenen Verkehrsmitteln in der 2. Klasse (Regionalzug, S-Bahn, U-Bahn, Tram, Stadt- und Regionalbus, Bedarfsverkehr). Bei einer Fahrt nach außerhalb des VGN-Gebiets muss somit zusätzlich noch eine Bahnfahrkarte gekauft werden.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Ich habe nur das Basisticket und möchte ausnahmsweise unter der Woche schon um 18:49 Uhr fahren. Es gilt aber erst ab 19 Uhr. Was muss ich zusätzlich lösen?

Bitte lösen Sie einen Einzelfahrschein von der Einstiegshaltestelle bis zu der ersten Haltestelle, die der Bus/Zug etc. ab 19 Uhr erreicht.

Beispiel:
S-Bahn von Nürnberg nach Erlangen
Abfahrt Nürnberg: 18:49 Uhr
Abfahrt Unterfarrnbach: 19:00 Uhr
Ankunft Erlangen: 19:13 Uhr

Zu lösen ist ein Einzelfahrschein Preisstufe A für die Fahrt von Nürnberg Hbf nach Unterfarrnbach. Ab Unterfarrnbach (19 Uhr) gilt das Basisticket.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden
schließen
Gilt das Semesterticket auch im Fernbus?

Nein. Das Semesterticket (Erlangen-Nürnberg, Bamberg, Bayreuth) gilt nur in freigegebenen Verkehrsmitteln des VGN (Regionalzug, S-Bahn, U-Bahn, Tram, Stadt- und Regionalbus, Bedarfsverkehr). Fernbusse gehören – ähnlich wie Fernzüge (z.B. ICE, IC) – nicht dazu.

War diese Antwort für Sie hilfreich? Ja Nein Noch Fragen?
senden